Übergang von der Tagespflege in die Kindertagesstätte (KiTa)


Der Übergang in die KiTa erfolgt schon im September bzw. Oktober des Vorjahres mit Besichtigungsterminen in den Wunscheinrichtungen, welche mit den Kindertagesstätten vorab zu vereinbaren sind. In diesem Rahmen ist eine gute Vorbereitung zu verschiedenen Fragenstellungen zwingend erforderlich. Das sind beispielsweise:

  • Wie viele Kinder werden im Ü3- bzw. U3-Bereich, unter der Berücksichtigung der nachrückenden Kinder innerhalb der Wunscheinrichtung und der Geschwisterkinder, aufgenommen werden können?
  • Wie sind die Schließzeiten (tägliche Öffnungszeiten, Bring- und Abholzeiten, Brückentage und Ferien) in der Wunscheinrichtung?
  • Wie sind die Ernährungsgrundsätze?

Wenn die Wunscheinrichtung gefunden ist, geht es weiter mit dem Anmeldeverfahren. Dazu ist zu sagen, dass alle Kindertagesstätten in Haan, wie die Kindertagespflegestellen, an das elektronische Anmeldeverfahren „kitaVm“ angeschlossen sind. Somit melden die Eltern das zu betreuende Kind nur bei einer Einrichtung bis Ende Oktober an. Zusätzlich können zwei weitere Kindertagesstätten bei der Anmeldung in die Prioritätenliste mit aufgenommen werden. Alle wichtigen Informationen zur Vorgehensweise der Anmeldung können dem Informationsschreiben der Stadt Haan entnommen werden, welches bei den Besichtigungsterminen bzw. hier zur Verfügung gestellt werden. Die Platzvergabe erfolgt üblicherweise Anfang Februar des nächsten Jahres.

Download
Termine und Fristen KitaVM Haan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.5 KB