Betreuungskosten im Überblick

Familiäre Betreuung bei der Tagesmutter - eine Premiumbetreuung, die kostet. Dieses Gerücht hält sich hartnäckig in den Köpfen, ist jedoch nicht ganz richtig. 

 

Die Betreuung in der Kindertagespflege wird, wie ein Kitaplatz auch, vom Jugendamt der Stadt Haan gefördert, sofern mindestens 15 Stunden gebucht werden. Zur Zeit zahlt die Stadt Haan eine laufende

Geldleistung von 6,00 Euro pro Stunde und Kind, wenn die Eltern gewisse Voraussetzungen (Berufstätigkeit u.ä.) erfüllen (§ 8 Abs. 3 aus der Satzung der Stadt Haan über die Förderung von Kindern in der Kindertagespflege). 

Hierzu wird ein Antrag ans Jugendamt gestellt, in dem die Betreuungszeiten und die Gründe aufgeschlüsselt werden. 

Von der laufenden Geldleistung werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (§ 90 Abs. 1 SGB VIII i. V. m. § 23 KiBiz) anteilige Elternbeiträge erhoben. Die Höhe des Elternbeitrages (nach Einkommensstaffelung)

ergibt sich aus der aktuellen „Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen für die 

Inanspruchnahme von Tagespflege für Kinder in der Stadt Haan“ Anlage 3.  Die Elternbeiträge richten sich nach dem Einkommen der Eltern und dem Alter der Kinder.

Die Kosten sind identisch mit den Kita Betreuungskosten und können der Beitragsliste entnommen werden.

 

Kindertagespflege (Elternbeiträge):

Amt für Jugend und Soziales

Alleestr. 8

42781 Haan

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Weyers (Zimmer 039)

Tel. 02129/911-468

Fax 02129/911-490

claudia.hutmacher@stadt-haan.de

 

Sprechstunden:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag

08.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag

14.00 – 18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Neben den monatlichen Betreuungskosten, die an das Jugendamt gezahlt werden, erheben die meisten Tageseltern noch eine angemessene Verpflegungspauschale gemäß § 23 Abs.

1, Satz 3 KiBiz. Der genaue Betrag des Verpflegungsentgelts ist zwischen den Eltern und der

Tagespflegeperson individuell zu klären. Hiervon werden Speisen und Getränke für die Kinder bezahlt. 

Dieser Beitrag wird direkt an die Tagesmutter / Tagesvater entrichtet.